© 2016-2019 by 

CHE-251.218.881 MwSt

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon

Cannelloni mit Hackfleischfüllung, Béchamel- und Tomatensauce

IMG_9219.jpg

Zutaten
Für 4 Personen

 

250 g     Barilla Cannelloni Emiliani

 

Bolognese-Sauce

2 EL       Olivenöl

1 kl.        Zwiebel, gewürfelt

1             Stangensellerie, ohne das Grün, gehackt

1             Rüebli, gerüstet, gehackt

500 g     gemischtes Hackfleisch (Rind und Schwein)

100 ml   Rotwein

2 EL       Tomatenpüree

750 g     Tomatensauce aus der Flasche

3             Lorbeerblätter

               Salz

               Pfeffer aus der Mühle

Béchamelsauce

250 ml   Milch

30 g       Butter

1 EL       Mehl

1 Prise   Salz

Füllung

               Hackfleisch von der Bolognese-Sauce, abgetropft

1             Ei, gekocht und gewürfelt

150 g      Schinkenwürfeli

150 g      Mozzarella Reibkäse

               Parmigiano Reggiano, gerieben

Zubereitung

 

Bolognese-Sauce

  1. In einem grossen Topf die gehackte Zwiebel, Stangensellerie und Rüebli bei hoher Hitze im Öl andämpfen, danach das Hackfleisch mitgeben, kurz stehen lassen und dann anbraten.
     

  2. Sobald das Fleisch durchgebraten ist, den Wein dazugiessen, vollständig einkochen.
     

  3. Die Hitze reduzieren, Tomatensauce und Tomatenpüree beigeben, aufkochen. Danach die Lorbeerblätter dazugeben und würzen.
     

  4. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 2 Stunden köcheln (Je länger desto besser, das ist das Geheimnis der italienischen Küche).
     

  5. Falls die Tomatensauce während dem köcheln Flüssigkeit braucht, einfach mit Wasser nachhelfen.

     

Béchamel-Sauce

  1. Für die Béchamel-Sauce wird zuerst eine Einbrenn (=Mehlschwitze) gemacht. Dazu das Mehl in einem Topf mit der Butter bei leichter Hitze anschwitzen lassen, ohne Farbe zu nehmen.
     

  2. Nun die Milch mit Schneebesen in die Einbrenn nach und nach einrühren und unter ständigem Rühren ca. 10 Minuten kochen lassen.
     

  3. Die Sauce mit Salz, nach Belieben, abschmecken.
     

 

Tipps

  • Ich persönlich giesse die Milch in einem Topf und mit einem Schneebesen gebe ich unter ständigem Rühren das Mehl und die Prise Salz dazu, danach nehme ich einen breiten Holzlöffel, gebe die Butter dazu und rühre ständig bis die Flüssigkeit Blasen wirft und eingedickt ist.

  • Pfeffer und Muskat sind hier optional.

  • Die Sauce sollte hierfür nicht zu dick sein.

Füllung

  1. Das abgetropfte Hackfleisch in eine grosse Schüssel legen und mit allen Zutaten gut mischen, wenn nötig mit Salz und Pfeffer würzen.

 

 

Fertigstellung

 

  1. Eine grosse Auflaufform nehmen, diese mit wenig der übriggebliebenen Tomatensauce streichen und ein bisschen Parmesan darüber streuen. 
     

  2. Die Cannelloni aus der Schachtel nehmen, mit der Masse grosszügig füllen und in die vorbereitete Auflaufform legen.
     

  3. Die Béchamelsause über die Cannelloni verteilen.
     

  4. Restliche Tomatensauce darauf verteilen.
     

  5. Mit Parmesan bestreuen.
     

  6. Ca. 30 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens backen, die Garzeit hängt von Ihrem Ofen ab.

 

 

Tipp

  • Sollte die Oberfläche beim Backen zu dunkel werden, einfach mit Backpapier oder Alufolie abdecken.